Highland Games Angelbachtal

Die Athleten des Clan Ironforge e.V. waren am vergangenen Wochenende wieder erfolgreich unterwegs.

Am Sonntag gingen die Athleten Markus Vortriede, Markus Komischke und Stefan Krämer bei den Highland Games im schönen Angelbachtal an den Start.

Markus Vortriede, welcher seit einem Jahr nicht trainieren konnte und für den es sein erster offizieller Wettkampf in diesem Jahr war belegte am Ende bei den A-Heavies trotzdem einen guten vierten Platz hinter Gunnar Pfingsten, Andreas Deuschle und Stefan Kolitsch.

In der Gruppe der B-Heavies gab es ein Kopf an Kopf rennen zwischen Stefan Krämer und Vasili Panagiotidis. Beide haben nahe der A-Heavy Norm geworfen und haben sich nichts geschenkt. Am Ende hiess es für unseren Stefan trotz eines Patzers im Hochwurf Platz 1, gefolgt von Vasili auf Platz 2. Auf Platz 4 liegend hat Markus Komischke als „altes Eisen“ bewiesen das er nicht eingerostet ist und konnte das restliche Feld hinter sich lassen. Des Weiteren belegte er in seiner Altersklasse den 1. Platz und sicherte sich damit ebenfalls einen Treppchenplatz.

Foto

Wir sind stolz auf euch Jungs!!!

Weiter so

Euer Clan Ironforge e.V.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.