Eilmeldung ! Endlich ist sie da!

Unser jüngstes Mitglied hat  heute um um 11:34 Uhr das Licht der Welt erblickt!

Melina Brigitte Leersch ist   51cm groß und 3560g schwer.Sie ist  die Tochter unseres ersten Vorsitzenden Alexander Dißel und seiner Freundin Kristina Leersch.                   Mutter und Kind sind wohlauf und gesund.                                                                             Im Namen des  Clans wünsche ich den Dreien alles Gute!Melina

Pfingsten mit Clan Ironforge!!!

Bei perfektem Wetter waren am vergangenen Wochenende unsere Heavyathleten wieder International sowie National erfolgreich unterwegs.
Die Athleten rund um Jens Schwan (A-Heavy), Markus Vortriede (A-Heavy), Uli Müller (Master), Michaela Pennekamp (Damen) und Bastian Schwan (B-Heavy) waren wie jedes Jahr an Pfingsten im schönen Beckum (NL), wo unsere Holländischen Vereinsmitglieder
Gert und Peter Stegeman ihre eigenen Highland Games veranstalteten.
Wie jedes Jahr hatte es unseren Athleten bei dieser sehr familiären Veranstaltung an nichts gefehlt. Bei den A-Heavies belegte Markus Vortriede, welcher sich beim Scottish Hammer eine Bauchzerrung zugezogen hatte knapp vor Jens Schwan den ersten Platz. Jens Schwan war den ganzen Wettkampf über dicht hinter Markus, konnte ihn am Ende aber nicht überholen. Nicht zuletzt sein Patzer beim Gewichtshochwurf mit 25,4kg nahm ihm die Chance auf einen möglichen Sieg. Peter Stegeman belegte hinter den beiden den dritten Platz.
Bei den B-Heavies konnte sich Bastian Schwan, trotz enormer Trainingsdefizite, am Ende den dritten Platz sichern.
Bei den Damen konnte sich die Favoritin und Weltrekordhalterin im schweren Hammer Michaela Pennekamp klar durchsetzen und siegte klar vor ihren Mitstreiterinnen.
Uli Müller, welcher bei den Masters (Ü40) an den Start ging, wurde an diesem Tag ebenfalls seiner Favoritenrolle gerecht und ließ das restliche Teilnehmerfeld hinter sich. Dies bedeutete am Ende Platz 1 für ihn.

Die Athleten Yves Gerlinger (A-Heavy), Markus Komischke (Master) und Stefan Krämer (B-Heavy) folgten der Einladung der Familie Dorow und der GHGF und fuhren ins schöne Mallnow, wo die Sonne für tropische Bedingungen zum Wettkampf sorgte.
Yves Gerlinger ist nun endlich bei den A-Heavies angekommen und sorgte am vergangenen Wochenende für das ein oder andere Staunen bei seinen Mitstreitern. Sein gezieltes und umfangreiches Training zahlte sich nun endlich aus und bescherte ihm einige persönliche Rekorde. Am Ende verließen ihn leider beim Baumstamm die Kräfte, so dass es nur für den 5. Platz (nur 2 Punkten Rückstand auf den zweiten Platz) reichte.
Wir werden sicherlich noch einiges von ihm in dieser Saison sehen!
Für Markus Komischke lief es an diesem Tag nicht so wie erhofft, so dass er am Ende des zu heißen Tags Platz 9 in der Gruppe Masters/B-Heavies belegte. Auch Stefan Krämer blieb zum Teil hinter seinen Erwartungen. Trotz eines persönlichen Rekords (Wettkampf) beim Scottish Hammer (29,40m) verwährte er sich eine bessere Platzierung durch einen Patzer beim Gewichtshochwurf, wo er ohne Wertung blieb. Am Ende belegte er in der Gruppe Masters/B-Heavies Platz 6.

Der Sieger dieser Klasse Andreas Deuschle konnte mit einem sensationellen Stoß von 16,66m (54.659 feet) im leichten Stein gleich drei Rekorde brechen. Der belegte neue Rekorde in der Kategorie „National Herren“, „National Masters (Ü40) Herren“ und „International Master (44-49) Herren“

Dazu gratulieren wir dir recht herzlich im Namen des gesamten Clan Ironforge e.V.

Zum Schluss möchten wir uns im Namen des Vereins bei allen Athleten des Clan Ironforge e.V. für ihre tolle Leistung und Repräsentation des Vereins bedanken.

Wir sind stolz auf euch

Clan Ironforge e.V.